Projektförderung

Die Lichterkette e.V. unterstützt ausschließlich Projekte, die auf eine Integration von Migranten und Flüchtlingen in Stadt und Landkreis München hinwirken – vorzugsweise ehrenamtliche Projekte. Das können Sprachkurse, Hausaufgabenhilfe, Berufsvorbereitung oder Weiterbildung sein. Einzelfallhilfen leisten wir in der Regel nicht.

Wir fördern soziale Projekte

Die Lichterkette e.V. entwickelt und fördert kreative und innovative Ansätze, die Geflüchteten und Migrant:innen ermöglichen, sich in unserer Gesellschaft willkommen zu fühlen, ihre Lebensperspektiven zu verbessern und ihre Bildungs- und Berufschancen unter Berücksichtigung vorhandener Qualifikationen und Fähigkeiten wahrzunehmen.

Zu diesem Zweck hat die Lichterkette e.V. in München ein umfangreiches Netzwerk aufgebaut und arbeitet eng mit Partnern aus anderen Initiativen, Vereinen, sozialen Organisationen, städtischen Behörden, Wohlfahrtsverbänden und der Wirtschaft zusammen.

Was ist bei einem Projektantrag zu beachten?

Die Anträge werden am Ende jedes Quartals dem Finanzausschuss vorgelegt. Bitte reichen Sie daher Ihre Anträge jeweils bis zum 15.03., 15.06., 15.09. und 15.12. eines Jahres ein. Nach Projektende erwarten wir einen kurzen, wirkungsorientierten Abschlussbericht sowie eine Abrechnung. Bitte erwähnen Sie die Unterstützung durch die Lichterkette e.V. in Ihren Berichten.

Bitte senden Sie den ausgefüllten Antrag an radoslav.ganev@lichterkette.de.